marktplatzderideen.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
Market place of the ideas and shopping

   Bauideen | zum Baushop | Bauratgeber24 | Ideen Wohnen/Bauen | Blog |  Bookmark | Kontakt | E-Mail

Tipps bei der Fensterauswahl und beim Fensterkauf

Fenster sind in Deutschland ein weitverbreitetes Diskussionsthema bezüglich des Wärmeschutzes. Als Argument werden die vielen die vielen Fenster mit Einglasscheiben genannt. Die wenigen Fenster mit nur einer Glasscheibe, welche in Leipzig sich noch in den Gründerzeithäusern vor ihrer Sanierung befanden, kann man vernachlässigen. Es waren überwiegend Fenster in unbeheizte Treppenhäuser und teilweise in den Küchen und in den unbeheizten Schlafräumen. Fenster haben natürlich nicht das ewige Leben und müssen entsprechend gepflegt und auch ausgetauscht werden. Unabhängig von der EnEV haben Kastenfenster gute Eigenschaften bezogen ihre energetischen und Schallschutzeigenschaften. Der voreilge Austausch funktionstüchtiger Fenster sollte daher überlegt sein.

Natürlich sollten diese bezogen auf ihre Dichtheit und Funktionsfähigkeit in Ordnung sein. Es gibt auch genügend erfahrene Fensterbaufirmen, welche denkmalgeschützte Fenster aufarbeiten, sodass die Kosten gegenüber dem Austausch, welcher in der Regel mit Dreck verbunden ist, reduziert werden kann. Die älteren Fenster sind energetisch mit der vorhandenen Gebäudehülle abgestimmt. Überschüssige Feuchte kondensiert an der kühleren Fensterscheibe und nicht an der Ecke an der Außenwand oder über dem Fußboden im Schlafzimmer. Nur wenn die Außenhülle ebenfalls mit einer Dämmung versehen wird, kann ein Fenster mit einem niedrigeren U-Wert eingebaut werden.

Die Qualität und Größe der Fenster wird von verschiedenen Faktoren bestimmt. Dies sind die Himmelsausrichtung, die Nutzung des Raums und natürlich als Gestaltungselement der Fassade. Über die Fenster geht nicht nur Wärme verloren, sondern es können erhebliche Gewinne durch die Sonnenstrahlung erzielt werden. Diese sind gerade bei Fensterflächen auf der Südseite hoch. Hier liegt der Solargewinnfaktor bei 2,4 gegenüber der Nordseite mit 1,2.
Durch zusätzliche Fensterläden oder Jalousie kann je nach Bedarf ein zusätzlicher Wärmegewinn erzielt oder vermieden werden. Ebenso wird durch diese zusätzliche Vorrichtung bei großer Kälte der U-Wert der Fensteröffnung erheblich verbessert.


© Marktplatzderideen.de | BaushopAGBE-Mail | Kontakt |